Das deutschsprachige Informationsportal zur weltweiten Sozialforum-Bewegung  
Das deutschsprachige Informationsportal
zur weltweiten Sozialforum-Bewegung
www.weltsozialforum.org

 
 

Berichte

Kapitalistische Krise – Soziale und ökologische Gerechtigkeit” - Thematisches Sozialforum vom 24. bis 29. Januar 2012 in Porto Alegre / Brasilien

Pressespiegel 26.01.2012

  • Weltsozialforum: Natur darf nicht privatisiert werden
    Hamburger Abendblatt - ‎26.01.2012‎
    Aktivisten, Wissenschaftler und Politiker haben auf dem Weltsozialforum in Porto Alegre vor einer Privatisierung der Natur gewarnt. Der kanadische Gentech-Kritiker Pat Mooney sagte, die großen Wirtschaftskonzerne strebten die totale Kontrolle über die ...

  • Weltsozialforum in Porto Alegre Gegen den Zugriff der Konzerne
    taz.de - ‎26.01.2012‎
    von Gerhard Dilger Ernste Blicke: Demonstrantinnen am ersten Tag des Weltsozialforums. Bild: dpa PORTO ALEGRE taz | Für viele Basisaktivisten ist das Weltsozialforum (WSF) auch elf Jahre nach seiner Gründung wichtig. Aus dem fernen El Salvador ist ...

  • Weltsozialforum in Porto Alegre – Selbsternannte Weltelite ist Teil des Problems
    Saarländische Online-Zeitung - ‎26.01.2012‎
    Attac nimmt – ebenso wie soziale Bewegungen aus der ganzen Welt – an der Gegenveranstaltung zum WEF, dem Weltsozialforum (WSF) in Porto Alegre, Brasilien teil. Dieses steht bis 29. Jänner unter dem Motto „Kapitalistische Krise, soziale und ökologische ...
  •  

    « zurück zur Übersicht

     

    Aus www.weltsozialforum.org, gedruckt am: Di, 07.04.2020 ©
    weltsozialforum.org ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.
    Besuchen Sie www.weitblick.net unter www.weitblick.net

     

    drucken
    schliessen
    nach oben